Mondrian, Mondrian, schau‘ mich nicht so grimmig an!

Mondrian, Mondrian, schau‘ mich nicht so grimmig an!

Bitte Piet, sei‘ mir nicht gram, wenn ich Deine strengen geometrischen Gemälde in meinem Schmuck „aufgeweicht“ habe: Die schwarzen Begrenzungen der Farbfelder werden zu Lila, Deine Primärfarben zu Pastelltönen und das Eckige ist schräg. Ich verehre Deine Ideen und möchte den Mondrian tragbar machen!

Jeder kann sich alles darunter vorstellen: für mich sind es die Felder im Sommer, begrenzt durch Wege, überall andere Farben und doch alles eins, wie ein harmonisches Musikstück! Was meinst Du, hat Burberry bei seinem Karo auch an Dich gedacht?